Anzeigebild « zur Ansicht in der Deutschlandkarte « zur Listenansicht

Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig

Projektgruppe Lehre und Medienbildung

Partner/innen auf dem Weg zu exzellenter Lehre

Stand: 12.03.2019

Einordnung

Konzeptionelle Verortung

Dieses Beispiel guter Praxis für die strategische Weiterentwicklung von Lehre und Lernen in digitalen Zeiten wird anhand des methodischen Konzepts allgemein der Ebene der Struktur und der Ebene der Kultur und im Speziellen den folgenden Dimensionen zugeordnet:

Rahmendaten

Umsetzungszeitraum

langfristig

Ressourcen

Finanzierung Bereich Medienbildung: Studienqualitätsmittel

Personal Bereich Medienbildung: 12 Mitarbeiter_innen und 15 studentische Hilfskräfte

Finanzierung teach4TU: Qualitätspakt Lehre (BMBF)

Personal teach4TU: 21 Mitarbeiter_innen und 15 studentische Hilfskräfte

Akteur_innen

Leitung der Projektgruppe als Teil des Projekthauses des Präsidiums: Julius Othmer

Fachlich zuständiges Ressort: Vizepräsident_in für Studium und Lehre (Prof. Dr. Wolfgang Durner)

Zusammenarbeit mit: Universitätsbibliothek; Gauß-IT-Zentrum; Fachplanung Medientechnik

Beschreibung

Kurzbeschreibung

Die Projektgruppe Lehre und Medienbildung der Technischen Universität Braunschweig besteht aus dem Bereich Medienbildung und dem Projekt teach4TU.

Durch die Kombination der Tätigkeitsfelder werden Support & Beratung, Curriculumsentwicklung, aber auch Personalentwicklung und die Innovationskultur in der Lehre weiterentwickelt.

Die interne Kommunikation wird zum Beispiel durch einen Blog gefördert.

Der ganzheitliche Ansatz zur Förderung sowohl von innovativen Lehrkonzepten als auch Transferprojekten, in denen die Lehrkonzepte in eine andere Fachdisziplin übertragen werden, stellt zugleich ein Anreizsystem und eine Weiterentwicklung von Angeboten & Kooperationen dar.

Die Projektgruppe Lehre und Medienbildung war gemeinsam mit dem Präsidium an der Entwicklung von strategischen Zielen und Leitlinien für die Digitalisierung im Rahmen der Peer-to-Peer-Beratung des Hochschulforum Digitalisierung beteiligt. Zudem wurde ein Aushandlungsprozess zu guter Lehre initiiert, der in einem Diskussionspapier "Gute Lehre an der TU Braunschweig" mündete.

Handlungsfelder

Die Handlungsfelder von teach4TU und dem Bereich Medienbildung sind in der Projektgruppe verzahnt. Dies ermöglicht eine große Bandbreite an Beratungs-, Qualifizierungs- und Begleitangeboten für Lehrende, Professor_innen und Studierende:

Beratung und Begleitung

  • Individuelle Beratung (Format "Heimspiel")
  • Projektbegleitung
  • Lehrbesuch
  • Kollegiale Beratung
  • Peer Review

Qualifizierungsformate

Austausch- und Vernetzungsformate

Veranstaltungen

  • Fachveranstaltungen (z.B. mit E-Learning Academic Network Niedersachsen e.V.)
  • Tag der Lehre

Anreize für Lehrende

Angebote für Studierende

  • Grundlagen-Onlinekurs "Was mit Medien" (Einführung in medienwissenschaftliche Grundlagen)
  • Vertiefungsangebote (aktuell vier Formate nach Fachdisziplin oder Zielsetzung)

Organisationsentwicklung

In Kooperation mit dem IT-Zentrum wird zudem die technische Infrastruktur kontinuierlich weiterentwickelt.

Entwicklungsprozess

  1. Projektstart: 2012

  2. Weiterfinanzierung: 2016

  3. Teilnahme an der Peer-to-Peer-Beratung des Hochschulforum Digitalisierung: 2017/2018

  4. Projektende: Ende 2020

» Einordnung

» Beschreibung

» Webinformationen

Top